Bitte empfehle askDavid.com
   mit diesen Buttons für soziale Netzwerke:
David

Produkt:  

  



Buch: Die Vollkornlüge und andere Ernährungsmärchen von Kathrin Burger

Buchkritiken: Die Vollkornlüge und andere Ernährungsmärchen von Kathrin Burger

Kategorien: Bücher, Ratgeber, Ernährung

share:


 Mut

Anmerkung vom Seitenbetreiber: Die Rezension auf die hier Bezug genommen wird, stammt nicht von "David" (von askDavid.com), sondern wurde anonym eingeschickt.

---

Die Kritik des Rezensenten, völlig unsachlich zudem, kann ich absolut nicht teilen.

Die Autorin, selbst Ernährungwissenschafterin (welches adäquate Studium hat David denn aufzuweisen), hat den Mut, mit jahrzehntelang weitergetragenen Mythen aufzuräumen und dies beim Namen zu nennen. Es ist nicht das erste Mal, dass von Generation zu Generation weitergegebenes sog. "Wissen" durch neuerliche Untersuchungen gekippt wird. Kaffee und Salz, Schokolade, Diäten, in fast allen Bereichen sind inzwischen ehemalig fixe Erkenntnisse ins Wanken geraten und oft auch sogar ins Gegenteil verkehrt worden.

Das ist auch nicht weiter verwunderlich. Wissen, Wissenschaft basiert auf fortschreitenden Erkenntnissen. Neuere Forschungsergebnisse ersetzen die vorherigen. Das ist allgemein Brauch und nicht allzu schwer verstehen. Wohl aber für den mutmaßlich nicht mit fachlichem Studium ausgestatteten David. Außer Behauptungen, die nichts Gesagtes widerlegen und Kritik an den Aussagen von Frau Burger hat er nichts Beweisbares zu bieten. Das weiterführende Erkenntnisse ein nie endender Prozess ist, dessen man aufgeschlossen gegenüber stehen muss (Wissenschaft muss das und tut das auch), ersetzt David durch bloßen Verweis auf die Erkenntnisse der Vergangenheit und den Status Quo. Sehr fortschrittlich, kann man da nur sagen . . . und sehr fundiert recherchiert und nachvollziehbar. Man könnte das schmunzelnd zur Kenntnis nehmen, wenn durch solche Rezensionen nicht wichtige Informationen an Betroffene vorenthalten würden, die solchen Buchbeurteilern und Pseudo- Kritikern glauben schenken. TP [von Thomas]



Informationen zu diesem Buch

Das beste Angebot für dieses Buch finden



 Ein weiteres Werk aus der Kategorie "Bücher, die die welt nicht braucht"!

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Machwerk, das an Unwissenschaftlichkeit wohl kaum mehr zu überbieten ist! Von "five a day" bis zur Vollwerternährung kommt völlig wahllos einfach alles unter die Räder, was die Ernährungswissenschaft in den letzten Jahrzehnten hervorgebracht hat, wobei die Autorin zwar einerseits die Befundlage für all' diese Erkenntnisse kritisiert, andererseits jedoch selbst eher mit Polemik aufwartet denn mit überzeugenden wissenschaftlichen Belegen für ihre - teils haarsträubenden - Thesen. Quintessenz des Buches: Wir haben absolut keine Ahnung, was im Hinblick auf unsere Ernährung gut oder schlecht ist und überhaupt hat Ernährung absolut kein Potential, irgendetwas für oder gegen unsere Gesundheit zu bewirken (zumindest dieses scheint die Autorin wirklich ganz genau zu wissen, woher auch immer...).

Nur eine Frage lässt die Autorin bis zuletzt leider unbeantwortet: Wenn die Erkenntnisse der Oecotrophologie ohnehin völlig wertlos und teilweise sogar schädlich sind und wenn Ernährung sowieso gar keine Auswirkungen auf unsere Gesundheit hat, wer braucht dann eigentlich noch Ernährungswissenschaftlerinnen?! In einem Interview zu ihrem Buch beschwert sich die Autorin darüber, dass Ernährung heutzutage viel zu wissenschaftlich betrachtet wird - ja, von wem denn, wenn nicht von ihrem eigenen Berufsstand? Woher kommen denn all die sogenannten "Ernährungslügen"? Ob die Autorin mal Biesalski, Leitzmann & Co. gelesen hat? Im Grunde plädiert die Autorin mit ihrem Buch letztendlich für die Abschaffung der Ernährungswissenschaft! Dabei spart sie einerseits nicht mit Kritik, hat aber andererseits außer Polemik selbst absolut nichts zu bieten! Den einen Stern gebe ich für den reißerischen Titel und das nette Layout!


 Rezensionen auf Amazon.de oder Eine eigene Rezension erstellen 







Kommentare







Produkt:  

  



Weitere Rezensionen

   • Buchkritik: Freunde, Eltern, Lehrer und andere Probleme - Der Ratgeber für Kinder von Anke M. Leitzgen, Angela Schuh
   • Buchkritik: Alle ins Gold und andere Irrtümer rund um Pfeil und Bogen von Thomas M. Meine
   • Buchkritik: Wurzelrassen, Erzengel und Volksgeister. Die Anthroposophie Rudolf Steiners und die Waldorfpädagogik von ...



  Liste der veröffentlichten Rezensionen anzeigen


Home | Kontakt | Rechtliche Hinweise | Impressum Gefällt dir askDavid.com?

As an Amazon Associate I earn from qualifying purchases. Amazon and the Amazon logo are trademarks of Amazon.com, Inc. or its affiliates.