Bitte empfehle askDavid.com
   mit diesen Buttons für soziale Netzwerke:
David

Produkt:  

  



Buch: Als wir den II. Weltkrieg ausgruben von Thomas Schmidt

Buchkritiken: Als wir den II. Weltkrieg ausgruben von Thomas Schmidt

star rating  5 Sterne, 4 Rezensionen
Kategorien: Bücher, Geschichte, Weltkrieg

von: Thomas Schmidt
Verlag: Engelsdorfer Verlag




 

Gut lesbare Biografie. Die detailgetreue Darstellung der damaligen Ereignisse aus der Sicht eines Zeitzeugen macht das Buch sehr interessant. Einen Einblick in das Leben der früheren DDR gewinnt man durch die einzelnen Milieuschilderungen. Die Haupt- und Nebenpersonen sind psychologisch überzeugend und charismatisch. Der Schreibstil hebt sich angenehm von jenem mit überflüssigen Adjektiven überlasteten Schwulst ab. Empfehlenswerte Lektüre … [von Eggebrecht]




 Spannend geschrieben

Die spannend geschriebene Geschichte erscheint dem Leser realistisch - ich selbst habe den zweiten Weltkrieg miterlebt und weiß um seine Hinterlassenschaften, besonders in der "Stadt der Begegnung" am 25.04.1945! Die lebendige Schreibweise lässt die Ereignisse miterleben. Das liegt auch daran, dass die Zeitzeugenschilderungen aus erster Hand stammen. Das macht dieses Buch besonders empfehlenswert.


 spannend und informativ

Ein überaus spannendes und zugleich auch informatives Buch. Zeitzeugenschilderungen über den II. Weltkrieg gibt es zuhauf, doch die unmittelbare Zeit danach war für mich bisher wie der berühmte weiße Fleck auf der Landkarte. Dieses Buch bringt einem die Zeit unmittelbar nach dem Weltkrieg sehr nahe. Gerade weil sie sehr persönlich aus der scheinbar unbekümmerten Sichtweise eines Kindes und später Jugendlichen geschildert wird.


 nüchtern und authentisch

Der Autor hat das Thema klar, nüchtern und authentisch, teilweise sogar humoristisch abgehandelt. Die Spannung der Erzählung wird durch die zügige und detailgetreue Darstellung der Ereignisse ab 1953 erreicht. Der Autor, der mit der Hauptperson der Handlung identisch ist, schreibt in "Ichform" und Gegenwart. Auch aus diesem Grund erlebt man die "Zeit von damals" in einer großartigen Bildhaftigkeit - man ist sich sicher - so muss es gewesen sein! Die Schilderungen sind ganz offensichtlich mit verlässlichen Fakten untermauert. Nicht zu übersehen ist die Beobachtungsgabe, mit der der Autor die Menschen in seinem Buch beschreibt. Mir scheint, dass das Thema an sich völlig neu ist! An den Einschaltquoten im Fernsehen zum Beispiel lässt sich meiner Meinung nach ablesen, dass Schicksals- oder Zeitzeugenschilderungen das Volk mehr bewegen als erdachte und fiktive Geschichten. Ich hoffe, dass sich für dieses Buch viele Leser entscheiden!


 Weitere Rezensionen lesen oder Eine eigene Rezension erstellen 


▾ reviews voted most helpful on amazon.com ▾


 Weitere Rezensionen lesen oder Eine eigene Rezension erstellen 







Kommentare





Empfehlungen








Produkt:  

  



Weitere Rezensionen

   • Buchkritik: Rache - die Handschrift des kleinen Mannes. Erlebnisse eines Leipziger Antiquitätenhändlers von Thomas ...
   • Buchkritik: Das Projektil sind wir: Der Aufbruch einer Generation, die RAF und die Kritik der Waffen von Karl-Heinz ...
   • Buchkritik: Jetzt ist die Geschichte zu Ende - Der Hypochonder in mir von Luzie Neudeck



  Liste der veröffentlichten Rezensionen anzeigen


Home | Kontakt | Rechtliche Hinweise | Impressum Gefällt dir askDavid.com?