Bitte empfehle askDavid.com
   mit diesen Buttons für soziale Netzwerke:
David

Produkt:  

  



Buch: Die Troubadoura - Ein Katharer-Roman von Frank Geile

Buchkritiken: Die Troubadoura - Ein Katharer-Roman von Frank Geile

star rating  5 Sterne, 3 Rezensionen
Kategorien: Bücher, Historische Romane, Mittelalter

von: Frank Geile
Verlag: Aufbau Taschenbuch




 Super History-Roman

Auf Anregung einer Freundin hate ich mir das Buch "Die Troubadoura" für meinen Urlaub gekauft. Schon von der ersten Seite war ich begeistert und selten habe ich ein Buch so verschlungen! Die Geschichte um eine Priesterin der heute fast vergessenen Sekte der Katharer spielt im mittelalterlichen Südfrankreich und beleuchtet diese Glaubensrichtung in sehr anschaulichen Sprachbildern. Die Story fängt eher ruhig an, entwickelt dann aber eine unglaubliche Spannung. Trotz der vielen Figuren, die übrigens meist tatsächlich historisch belegt sind, schafft es der Autor nie den roten Faden zu verlieren. Am besten hat mir das Ende gefallen, dass für mich persönlich einen völlig neues Licht auf den Machtkampf der Päpste im Mittelalter geworfen hat. Toll!




 Toproman aus dem Mittelalter

Endlich mal ein Mittelalterroman, der wirklich fesselt! Zuerst dachte ich, mal wieder einer der üblichen Frauenromane im Stil der "Hebamme", aber schon nach wenigen Seiten merkte ich, dass das Buch einen ungewöhnlichen Tiefgang hat. Die Geschichte der Katharer, die heute fast vergessen ist, ist m.E. erzählens- und erinnerungswert! Die Story, rund um die Troubadoura Guenola, hat mich von Anfang an gefesselt und nicht mehr losgelassen. Farbig erzählt merkt man/frau dass der Autor was von Geschichte und Historie versteht und dies auch noch packend rüberbringt. Die Auflösung der geschichte und damit auch die Frage was ein Gral gewesen sein kann ist für mich das plausibilste, was ich jemals gelesen habe. Absolut empfehlenswert! [von Gaby]


 Ungemein spannender Roman über das Mittelalter

Das Buch hat meine Erwartungen vollkommen übertroffen. Der Klappentext wird der Geschichte um die Troubadoura tatsächlich nicht gerecht. Rund um den Kampf zwischen Kaiser und Papst hat der Autor in seinem ersten Roman das Schicksal der jungen Trobadoura hervorragend eingewoben. Es sind nicht nur die farbigen und detailreichen Beschreibungen des alltäglichen Lebens um 1220 die faszinieren. Vielmehr sind es auch die ausführlichen Erläuterungen, die sich rund um die Glaubensgrundsätze der Katharer ranken, die dem Roman eine intellektuelle Tiefe geben, die man bei Büchern dieses Genres leider oft vermißt. Alles führt auf die grundlegende Frage zu, wie es sein kann das ein guter Gott es zulassen kann das Böses auf seiner Welt passiert. Und hier gelingt es dem Roman eine einfache und doch plausible Antwort zu finden. Dabei ist die ganze Geschichte äußerst spannend und bis ins Detail ausformuliert klar und verständlich erzählt. Und auch die überraschende Auflösung bleibt im durchdachten Kontext. Mein Fazit: Eines der schönsten Bücher über eine mutige Frau aus dieser Epoche, die in keinem Bücherregal fehlen sollte.


 Weitere Rezensionen lesen oder Eine eigene Rezension erstellen 


▾ reviews voted most helpful on amazon.com ▾


 Weitere Rezensionen lesen oder Eine eigene Rezension erstellen 







Kommentare





Empfehlungen








Produkt:  

  



Weitere Rezensionen

   • Buchkritik: Die Tochter der Seherin von Stefanie Kasper
   • Buchkritik: Die Würde von Maxi Hill
   • Buchkritik: Amok oder Die Schatten der Diva von Norbert Gisder



  Liste der veröffentlichten Rezensionen anzeigen


Home | Kontakt | Rechtliche Hinweise | Impressum Gefällt dir askDavid.com?