Bitte empfehle askDavid.com
   mit diesen Buttons für soziale Netzwerke:
David

Produkt:  

  



Buch: Kaiserfront 1949 Band 1 - Die schwarze Macht von Heinrich von Stahl

Buchkritiken: Kaiserfront 1949 Band 1 - Die schwarze Macht von Heinrich von Stahl

star rating  4.8 Sterne, 5 Rezensionen
Kategorien: Buch, Alternativwelt, Alternative Realität, Military Science Fiction, Deutschland, Kaiser Friedrich IV, Arbeiteraufstände, Soldatenaufstände, Weltkrieg, Atomwaffen, Bombardierung, Kaiserfront

von: Heinrich von Stahl
Verlag: HJB




 Klasse Idee, recht gut ausgeführt aber leichte Mängel

Im Moment bin ich bei Buch 7 und werde sie wohl alle lesen, da bei ebay komplett erworben. Was auffiel, ein guter Ansatz, eine Palastrevolution beseitigt den Kaiser und lässt seinen Sohn nachfolgen, eine Prätorianertruppe namens Kastrup unterstützt den Umsturz und das ausgelaugte Deutschland kann noch ein bisschen länger kämpfen und erreicht den Durchbruch. Das hat schon einige Schwächen. Der Kronprinz war ein relativ ahnungsloser und kompetenzschwacher Mensch, er hätte den Aufstand gegen den Vater wohl kaum versucht, es hätte ein anderer Prinz sein müssen, die waren bei zum Teil vorhandener aufrechter Gesinnung ( Nazi Gegner ) doch alle nicht so fähig. Ein blutiges Zusammenschiessen des Kieler Aufstandes hätte langfristig auch keinen Sieg gebracht, da hätten andere Faktoren mitspielen müssen. Logisch wiederum wäre ein Zusammenschluss Mittel und Nordeuropas a la EU unter deutscher Führung, ein Zusammenbruch der Donaumonarchie auch allerdings ohne ein Aufteilen Ungarns. Da kommt der Kritikpunkte Karte. So hätte ein Europa nach dem Sieg nicht ausgesehen. Warum hätte Deutschland Nordschleswig an Dänemark abtreten sollen, warum Eupen-Malmedy an Belgien abgetreten werden sollen, ohne Versailles? Ebenso der Verlust Osttraaziens für Bulgarien, wenn es doch ein deutscher Verbündeter war im Krieg, wieso hat man das Ergebnis des finnisch-sowjetischen Winterkrieges hier vorweggenommen? Rätselhaft. Was mich auch gewundert hat, die Namen. Keine slawischen, keine bürgerlichen und kaum Namen der "Verbündeten" . Dafür seltsame in Deutschland nicht vorkommende Kombinationen wie zb "Lindenheim". Wo sind all die fähigen Preussenoffiziere geblieben, wenn sie doch einen Krieg gewonnen haben? Der Verdienstadel ist eine logische Sache, wurde ja schon unter Wilhelm II begonnnen, der Verzicht auf die Erbmonarchie ist aber dann doch zu altruistisch, Wilhelm Friedrich ( 1906-1940 ) , der soll es wohl sein, war zwar ein recht fähiger tapferer Soldat, aber ob er auf die Erbfolge verzichtet hätte, bezweifele ich. Die Kriegsberichte sind sehr interessant und logisch, nur ich hätte ein so starkes zentriertes Europa für stärker gehalten, die Niederlagen bringen aber auch viel Spannung ins Geschehen. Insgesamt toll, dass es die Serie gibt, ein lohnender Kauf ... [von ursus911]




 Einfach nur klasse

Ich habe die Bücher von Anfang an gelesen und konnte es nicht erwarten bis das nächste endlich raus kommt, nur schade dass es das jetzt war. Hoffe das es noch mehr von im zu lesen gibt, da ich die anderen Bücher ja auch habe Aldebaran auch sehr gut. [von A. Timmermann]


 Tolles Buch

Die Kaiserfront Reihe ist einfach falbehaft. Ich kann sie jedem interessierten Bücherfan nur wärmstens ans Herz legen. Übrigens hat der HJB Verlag gerade heute Kaiserfront 1953 Band 2 - Im Angesicht des Todes veröffentlicht; ich freu mich drauf! [von Tom Orden]


 Es lebe das Deutsche Kaiserreich und der Nordische Bund

Ich finde die Reihe Kaiserfront 1949 sehr sehr gut. Ich bin jetzt bei Band Nr 7 und es ist ein Genuss sie zu lesen - mal die Seite zu lesen wo nicht wir Deutsche die Bösen sind. Spannend geschrieben und jeder Band ist ein Genuss.


 Deutsche Alternativwelten

Kaiserfront 1 hat mir sehr gut gefallen. Endlich mal eine Alternativweltgeschichte aus deutscher Sicht. Das deutsche Kaiserreich hat den Ersten Weltkrieg gewonnen und steht nun den hinterlistigen Alliierten und der Sowjetunion gegenüber, die alles tun, um das fortschrittliche Deutschland in einen Krieg zu drängen. Die Kämpfe sind lebendig und spannend beschrieben und lassen einen mitfiebern. Hoffen wir, dass die Kaiserfront-Romanreihe so weitergeht, wie es Band 1 vorgibt. [von Martin Wagner]


 Weitere Rezensionen lesen oder Eine eigene Rezension erstellen 









Kommentare





Empfehlungen








Produkt:  

  



Weitere Rezensionen

   • Buchkritik: Kaiserfront 1949 Band 08 - Die Londoner Kriegsverbrecherprozesse
   • Buchkritik: Die Kabbalah - Die Vereinigung vieler Philosophien. Band 3 - Säule Schin von Giovanni Grippo
   • Buchkritik: Die Kabbalah - Wege zurück ins Paradies. Band 1 - Säule Alef von Giovanni Grippo



  Liste der veröffentlichten Rezensionen anzeigen


Home | Kontakt | Rechtliche Hinweise | Impressum Gefällt dir askDavid.com?