Bitte empfehle askDavid.com
   mit diesen Buttons für soziale Netzwerke:
David

Produkt:  

  



Buch: Melumha und die Halle des Seins von Andrea E. Mohler

Buchkritiken: Melumha und die Halle des Seins von Andrea E. Mohler

star rating  5 Sterne, 5 Rezensionen
Kategorien: Bücher, Philosophie, Ägypten, Sinn des Lebens, Prüfung, Fragen des Lebens

von: Andrea E Mohler
Verlag: MEDU VERLAG




 Ein großes Werk

Ein Buch um Ruhe und Kraft zu tanken und die Sichtweise des Lebens in sich selbst zu entdecken! Ich hoffe, dass es dieses Buch auch bald als e-Book geben wird, dann kann ich es leichter mitnehmen! Sehr ansprechend, bitte lesen! [von Elisa]




 Ein Gedankenwälzer

Es gibt Tage, da möchte man am Liebsten in seinen Gedanken aufräumen, einfach mal querdenken, andere Dinge gelten lassen, einfach umdenken, um etwas zu verändern...mit "Melumha und der Halle des Seins" ist mir dies redlich gelungen. Beim Lesen kommt man ins Grübeln und mit jeder gelesenen Seite wächste das Interesse, an sich selbst etwas zu verändern. Dabei spielt das Buch im alten Ägypten und der junge Melumha erlebt in dieser Kulisse eine wahre Offenbarung, die ihn letztlich mit sich selbst verbindet. Sehr zu empfehlen! [von Maximilian]


 gewaltig

Aussagekräftig und ein Buch fern der Norm! Es begeistert von der ersten bis zur letzten Seite und nimmt unsere alltäglichen Gedanken mit auf eine nachdenkliche und zugleich anregende Reise durch die eigene Fragenwelt: Woher kommen wir und wohin gehen wir? In diesem Buch könnte man eigene Antworten darauf finden, die bestärken und auch Mut machen, den eigenen Entscheidungen im Leben zu vertrauen. Zugleich ist das alte Ägypten eine magische Verpackung für Melumhas Geschichte. Besonders lesenswert!


 ungewöhnlich, einzigartig

Beim Lesen dieses Buches habe ich festgestellt, daß es nicht nur meine Nachdenklichkeit fordert, sondern mir keine festgefahrenen Vorgaben macht, wie z.B. tu dies, dann passiert jenes - NEIN, dieses Buch wünscht sich vielmehr die eigene Entscheidungskraft und sieht über festgefahrene Dogmen hinweg ...was mich sehr fasziniert hat, auch wie klar die Autorin ihre Ansichten bezüglich unseres Seins in klaren Gedankengängen formuliert hat, als gäbe es daran nichts zu bezweifeln und doch findet jeder seine eigenen Ansichten darin wieder.

Melumha und die Halle des Seins ist beiweitem kein esoterischer Roman, vielmehr ein überaus menschlicher, der von Anfang an, den Zweifel nicht als "Feind" sieht, sondern als Wegweiser, eigene Ziele zu definieren, den eigenen Glauben zu finden ...sehr bewegend fand ich die Passagen über die "Verzweiflung über das Leben und den Tod" und doch auch so beruhigend. Das stärkste Kapitel für mich jedoch war Melumhas Aufenthalt in der Wüste, da wird man ganz bescheiden...nur zu empfehlen! [von Sammy]


 Ein umwerfend und nachhaltig verfaßter Roman

Als alte Leseratte hat mich dieses Buch besonders begeistert. Es ist spannend geschrieben, dabei umwerfend philosophisch, ohne daß sich die Autorin in überzogenen Dimensionen verliert. Sie behält stets die Realität im Auge, während die Schüler- Gelehrten-Gespräche die Sinnfragen einfach und verständlich aufgreifen und doch so viel Aussagekraft hinterlassen. Es ist zudem faszinierend, daß sich ein junger Mensch im Alter von 22 Jahren einem derart tiefsinnigen Thema annimmt und es wie einen roten Faden, bis zu den zufriedenstellenden Antworten verfolgt. Dieses Buch ist zweifelsfrei ein offener und ehrlicher Entwicklungsprozeß, der als hilfreiches Werk vielen Lesern das Leben und auch das Denken erleichtern kann.

Eigentlich müßte man hier von einem Meisterwerk aus dem alten Ägypten sprechen, doch dafür ist die Autorin noch etwas zu jung und als Leser darf man natürlich gespannt sein, was sie als nächstes Projekt zu Worte bringen wird. Melumha und die Halle des Seins definiert sich als philosophischer Roman aus dem alten Ägypten. In schönen Bildern wird ein Ägypten beschrieben, das den Menschen und nicht den Pharaonen gehört. Als der junge Melumha mit dem freien Gelehrten Rhao Pthef aufbricht, um durch das menschliche Ägypten zu reisen, ahnt er noch nicht, welche Möglichkeiten, welche Magie und welchen Zauber ihn begleiten werden, bis er am Ende den eigenen Anfang findet. Ganz ehrlich, es macht Spaß, sich diesen Wälzer vorzunehmen, denn am Ende ist man wirklich um einige Antworten reicher.


 Weitere Rezensionen lesen oder Eine eigene Rezension erstellen 


▾ reviews voted most helpful on amazon.com ▾


 Weitere Rezensionen lesen oder Eine eigene Rezension erstellen 









Kommentare





Empfehlungen








Produkt:  

  



Weitere Rezensionen

   • Buchkritik: Die Narrenfibel - Närrische Wege in die Zwischenwelt von Alexander Rossa
   • Buchkritik: Parkbank ins Leben von Frank W Kolbe
   • Buchkritik: Die Seele des Raumes berühren - Den eigenen Lebensraum neu erfahren, gestalten, reinigen und ...



  Liste der veröffentlichten Rezensionen anzeigen


Home | Kontakt | Rechtliche Hinweise | Impressum Gefällt dir askDavid.com?