Bitte empfehle askDavid.com
   mit diesen Buttons für soziale Netzwerke:
David

Produkt:  

  



Buch: Das Gold der Sierra Nevada von Thomas Schmidt

Buchkritiken: Das Gold der Sierra Nevada von Thomas Schmidt

star rating  5 Sterne, 2 Rezensionen
Kategorien: Buch, Kalifornien, auswandern, Gold, Armut, 1848er Revolution, Goldrausch, Sierra Nevada, Sacramento, Abenteuer

von: Thomas Schmidt
Verlag: AAVAA Verlag




 Das Gold der Sierra Nevada

Was den Inhalt des Buches betrifft, unterscheidet es sich von vielen Abenteuerromanen. Hier gibt es Helden, und zwar besondere - sie werden nicht verherrlicht. Die Protagonisten, zwei junge Männer, sagen ihrem Elternhaus Adieu – trotz aller Vorwarnungen. Selbst in der Presse wird vor Spekulanten gewarnt. Wer sein Glück in der Neuen Welt und noch dazu im kalifornischen Goldrausch suchen will, könnte ein Dessaster erleben. Die Männer riskieren dennoch die gefahrvolle Reise zunächst über den Atlantik – der Leser erlebt ein interessantes Seeabenteuer in sehr dichter und spannungsgeladener Atmosphäre. Das Gleiche gilt auch für die Zweitausend-Meilen-Treckreise, basierend auf verlässliche Fakten - Naturbeschreibungen kommen nicht zu kurz.

Trotz unterschiedlichster Charaktere sind die handelnden Personen zum Miteinander gezwungen. Sie sind charismatisch und psychologisch überzeugend.

Der Leser erlebt eine menschliche Meisterleitung - dreitausend Kilometer werden auf dem Landweg mit einfachsten Mitteln zurückgelegt – nicht zu glauben, wären da nicht eindeutige Beweise mittels Chroniken und Auswandererbriefen verfügbar.

Der Autor arbeitet mit vielen Dialogen – er beweißt ihre Notwendigkeit, notwendig einfach durch vorhandene Sprachbarrieren. Dies gestaltet den Roman sehr lebendig. Verantwortlich dafür ist auch die dynamische Erzählweise.

Das Buch ist sehr zu empfehlen. [von A. Müller]




 Das Gold der Sierra Nevada - Auswandererschicksal und Abenteuer

Richter und Münch wollen illegal nach Kalifornien auswandern, denn eine Genehmigung für die Ausreise besitzen sie nicht. Die Information zum kalifornischen Goldrausch einschließlich der Goldfunde hat in der Mitte des 19. Jh. auch Sachsen erreicht. Trotz Widerstand in den Elternhäusern setzen die Männer ihren Plan in die Tat um. Sie fahren mit einem Elbedampfer nach Hamburg. Dort finden sie einen Frachter der Linie Hamburg - New Orleans, dessen Kapitän und Schiffseigner auf illegale Auswanderer programmiert ist. Wer mit will, muss ein Vermögen zahlen. An Bord herrscht eine gespannte Atmosphäre - 150 Auswanderer auf engem Raum sind der Willkür der Schiffsleitung ausgesetzt - Gewalt ist Gesetz, Krankheiten greifen um sich neben akutem Wassermangel. Das Verzehren roher fliegender Fische, um an Süßwasser zu gelangen, verdeutlicht die Not.

Hauptaugenmerk hat der Autor auf die Auseinandersetzungen zwischen den Protagonisten und der Leibgarde des Kapitäns gelegt - mit fortlaufender Spannung. Der Autor beschreibt mit eigenen tiefen Emotionen z. B. eine Seebestattung, die dem Leser nahe geht. Mit der Ankunft in New Orleans kehrt für die Protagonisten Ruhe ein - eine deutsche Auswandererfamilie bietet ihnen Jobs und Logis an, doch dann lockt wieder das Abenteuer und bald beginnt ihre gefahrvolle Reise per Treck in Richtung San Francisco.

Der Inhalt des Romans ist sehr bildhaft gestaltet. Dies macht die eigentliche Qualität aus. Der Autor hat ein beliebtes Thema des 19. Jahrhunderts aufgegriffen, ein Genre mit gut verständlicher und farbiger Sprache. Die zeigt sich vor allem bei Naturbeschreibungen - gestaltet nach wahren Begebenheiten auf Grundlage von Geschichtschroniken und Auswandererbriefen. [von G. Gottwald]


 Weitere Rezensionen lesen oder Eine eigene Rezension erstellen 


▾ reviews voted most helpful on amazon.com ▾


 Weitere Rezensionen lesen oder Eine eigene Rezension erstellen 







Kommentare





Empfehlungen








Produkt:  

  



Weitere Rezensionen

   • Buchkritik: Das Buch der Engel - Das Henochische System von Giovanni Grippo
   • Buchkritik: Kathy und die Hexe Hedonia - Teil 2 der Kathy-Abenteuer von Linda Kronrat
   • Buchkritik: Im Auftrag des Großen Bruders von Thomas Schmidt



  Liste der veröffentlichten Rezensionen anzeigen


Home | Kontakt | Rechtliche Hinweise | Impressum Gefällt dir askDavid.com?